Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

2015 haben wir die Österreichische Gesellschaft für Traditionelle Chinesische Medizin gegründet, um fortan auf höchstem Niveau und für verschiedenste Berufsgruppen die Traditionelle Chinesische Medizin zu unterrichten und vermehrt im Bewusstsein der Bevölkerung zu verankern. Ein grosser Schwerpunkt wird die ärztliche Aus- und Fortbildung in Traditioneller Chinesischer Medizin sein.

Wir begannen zunächst 2016 mit unserem ersten Lehrgang für TCM, dem LG1, der bis Mai 2017 dauerte und in höchster Konzentration Akupunktur-, Kräuter- und Lebensführungswissen aus China vermittelte. Da ich schon bei verschiedensten Gesellschaften unterrichtet habe, kenne ich die Stärken und Schwächen der verschiedenen Ausbildungen. Mein Anliegen: Ich möchte als Hauptvortragender des Lehrgangs ein einheitliches Grundgerüst der TCM vermitteln und festigen. Auf diesem Gerüst kann man dann in Folge weiter aufbauen! Aber das Gerüst muss einmal sitzen, und das wird es nach diesen "verlängertem" zwei Jahren! So durfte ich es bei meinem Lehrer, Dr. Francois Ramakers, erleben und so möchte ich es weitergeben.

Geplant sind auch Spezial- und Einzelseminare in Puls-Zungendiagnostik, Akupunktur-Anwendung für Profis, Akupunktur-Neuraltherapie-Infiltrationsseminar für Ärzte, Ernährungs-Lebensführungsseminar „Die Heilung der Mitte“ und vieles mehr. Bitte beobachten Sie die Entwicklung unserer Homepage, wir sind noch im Aufbau und am Erfahrung sammeln...!

 

 Ab Jänner 2018 gibt es "Kräuterkurse" für alle Interessierten und ÄrztInnen.

Da wir derzeit unseren Verlag aufbauen, haben wir den LG2 + LG2A ( zweieinhalb jährige komplette Ausbildung der TCM) auf unbestimmte Zeit verschoben. Bitte einfach immer wieder nachfragen und Interesse bekunden, dann wird es den Kurs sicherlich bald geben ...!

 

Weitere Informationen bitte unter "Kurse" nachsehen!

 

Ihr

Dr. med. Georg Weidinger

 

Unser Team:

 

Dr. med. univ. Georg Weidinger: Arzt für Allgemeinmedizin, Notarzt, Yogalehrer, Musiker. Studium der Akupunktur bei der Österreichischen Gesellschaft für Akupunktur, Österr. Ärztekammerdiplom 2002. Seit 2001 eigene Praxis für Traditionelle Chinesische Medizin und Akupunktur. Studium der Traditionellen Chinesischen Medizin bei Dr. Francois Ramakers, Prof. Mag.phil. Dr.med. Gertrude Kubiena, Diplom der Med Chin 2003, ÖÄK-Diplom 2005, laufend Weiterbildungen in der TCM, unter anderem bei Barbara Kirschbaum und Dr. Gunter Neeb. Seit 2002 regelmäßige Vortragstätigkeit über Traditionelle Chinesische Medizin, 2012 bis 2015 Lehrtätigkeit bei der MedChin; Seminar- und Vortragstätigkeit über die Themen Burnout Prävention, Arbeitsenergie, Traditionelle Chin. Medizin bei verschiedensten Firmen und Gesellschaften, Lehrender am Wifi-Niederösterreich; Autor mehrerer (TCM-) Bücher („Die Heilung der Mitte“, „Die tägliche Heilung“, „Die Chinesische Hausapotheke“) sowie regelmäßiger Kolumnen in Zeitschriften (zum Beispiel „Ursache & Wirkung“, „Schau Magazin“); Auftritte und Sendungen über TCM im Fernsehen (Schau TV, ORF), 4-jährige Yoga-Lehrerausbildung bei Yoga-Pushpa (Dagmar Shorny, Ria Hodges) in der Tradition T. Krishnamacharya/Desikachar. Seit 2015 Präsident der Österreichischen Gesellschaft für TCM, seit 2016 eigene Schule und eigene Lehrgänge für TCM in Wiener Neustadt.

 

 

Sandra Weidinger: 

Diplomierte Krankenschwester, mehrjährige Assistentin und „ärztlicher Lehrling nach chinesischer Tradition“ von Dr. Georg Weidinger, "TCM-Practitioner nach G. Weidinger", Ernährungsberaterin nach den fünf Elementen, Aus- und Fortbildung in Tuina und Nuad. Lehrgangsleiterin des LG1. Bei unseren Kursen  wird Sandra neben der Organisation auch bei den praktischen Übungen sowie bei Fragestellungen zu manuellen Techniken, 5-Elemente Ernährung und Lebensführung in der Chinesischen Medizin assistierend unterrichten.

Geschäftsführung und Organisation. Bitte wenden Sie sich bei allen Fragen an Frau Weidinger.